Monthly Archives: November 2010

SENSE OF WONDER

Ein Ausstellungslabor von »BOHÈME PRÉCAIRE – 2. Festival für junge Gegenwartskunst« anlässlich der Gesamteröffnung des Dortmunder U – Zentrum für Kunst und Kreativität und des Abschlussfests der RUHR.2010.

11. bis 19. Dezember
Dortmunder U – Zentrum für Kunst und Kreativität
Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund
Etage U2 Nord

Vernissage: Samstag, 11. Dezember 2010, 17 Uhr (Dortmunder U)
Party: 22 Uhr (Sissikingkong – Bar & Club)
Eintritt frei!

I

Anlässlich der Gesamteröffnung des Dortmunder U – Zentrum für Kunst und Kreativität und des Finales der Europäischen Kulturhauptstadt RUHR.2010 interveniert das Festival für junge Gegenwartskunst BOHÈME PRÉCAIRE zum zweiten Mal in Dortmund und schlägt für die Räume des zukünftigen Zentrums für Kulturelle Bildung im Dortmunder U eine temporäre, künstlerische Zwischennutzung vor. Im Herzen des U-Turms – auf der zweiten Etage – werden junge Positionen aus den Bereichen Installation, Fotografie und Video gezeigt. Vom 11. bis zum 19. Dezember gehen die beteiligten KünstlerInnen in einem Ausstellungslabor unter dem Motto sense of wonder Fragen der Transparenz nach.

Die Vernissage findet am 11. Dezember ab 17 Uhr im Dortmunder U statt. Alle beteiligten KünstlerInnen werden anwesend sein. Ab 22 Uhr geht es im Sissikingkong – Bar & Club mit einer Party und DJ-Sets von Malo & Fabian Saavedra-Lara (Poème Électronique / Subway, Köln) weiter.
(mehr…)

Dortmund.Kreativ.Stars im November

Automat Objekt

Ahmed, Alexander Dahmen und Sabrina KarakatsanisObjekt und Fotografie
Seit Längerem fasziniert von der Vielfalt an Kaugummiautomaten, die, stets in Blickhöhe von Kindern montiert,vereinzelt in den Straßen anzutreffen sind, begannen Ahmed, Alexander Dahmen und Sabrina Karakatsanis im Frühjahr 2010 sich künstlerisch mit diesem Thema auseinanderzusetzen.Nach ausgiebigen Streifzügen durch das Dortmunder Stadtgebiet entstanden dreidimensionale Foto-Objekte, die nicht nur Automatenmodelle in unterschiedlichster Form, Größe, Farbe und Befüllung zeigen, sondern im Besonderen auf die vielfältigen Möglichkeiten der Manipulation und Eingriffe von Außen verweisen.
Die Arbeit wird durch eine Serie von Lomografien erweitert, deren gezielte Unschärfe den Blick, mit dem das Gros der Passanten über die Automaten hinwegsieht, nachempfindet.
Die Ausstellungsreihe mit freundlicher Unterstützung der Wirtschaftsförderung Dortmund umgesetzt.

Eröffnung: Donnerstag, 04. November 2011

Uhrzeit: 18:00 Uhr

DIAGNOSE!


Erleben Sie das Quartier Rheinische Straße abseits des Dortmunder Us

“diagnose” Ein Abend, fünf Orte, elf Ausstellungen

Am 4. November 2010 ab 18 Uhr

Bereits zum dritten Mal findet am 4. November ab 18 Uhr der gemeinsame Veranstaltungsabend der Kreativen und Galerien im Dortmunder Viertel Rheinische Straße statt.

Exclusiv zur Neuen Kolonie West #3 sind die Arbeiten des Schülerprojekts PhoenixTRAUM im Union Gewerbehof und Fotografien der sechs Betreiber des Ateliers halb zwölf im Blauen Haus (ehem. Zum Treppchen) zu sehen.

Eröffnet werden an diesem Abend die experimentelle Ausstellung Bilderflut in der direkt gegenüber liegenden galerie143 sowie die aktuelle Ausstellung der DORTMUND.KREATIV.stars bei Heimatdesign am Hohen Wall.

Im Projektraum Fotografie im Union Gewerbehof steht den Besuchern die laufende Ausstellung Elmar Mauch – Denken in Bildern offen, und Stephanie Brysch zeigt in ihrem Atelier in der Rheinischen Straße 143 …Wir hätten uns lieben können.

Ausführliche Informationen zu allen Veranstaltungen und über die Neue Kolonie West finden Sie im Internet unter Mehr »