Wir gehen auf die Gut! Messe in Bochum

herrwolke

In der Jahrhunderthalle in Bochum findet zum ersten Mal eine neue Messe vom BochumerDesign e.V. mit dem Namen GUT! statt. Das Thema: DESIGN – sozial, fair, zukunftsfähig. Wohnliches, Modisches und Schmückendes aus Manufakturen, sozialen Werkstätten und FairTrade-Projekten. Wir werden dort auch einen Stand machen und unter anderem auch die Beute Lampen von HerrWolke mitnehmen.

Zu sehen sind im Bereich AUSSTELLER z.B.:
WERKSTÄTTEN: Regionale und überregionale Werkstätten für Menschen mit Behinderung zeigen ihre Produkte von besonderer Qualität und sozial nachhaltiger Herstellung.
DESIGNER: Ausgesuchte Kunsthandwerker und Designer zeigen, dass durch die Wahl des Materials und der Verarbeitungstechnik eine dauerhafte Qualität entsteht – als eine Form der Nachhaltigkeit.
NETZWERKE: Immer mehr Netzwerke von Designern und Verkaufsplattformen z.B. im Internet zeigen die Aktualität von sozialem und nachhaltigem Design.
HOCHSCHULEN: Die ?gut.” zeigt Beispiele für die Verknüpfung von Design und Nachhaltigkeit als Ergänzung zum ?herkömmlichen” Designstudium.
PROJEKTE: Internationale Gemeinschaftsprojekte von Designern, die den Gedanken der Fairen Produktion und des Fairen Handels folgen.

Im Bereich AUSSTELLUNGEN findet man u.a.:
1. WELTGESTALTER: Die Ausstellung zeigt exemplarisch Designkooperationen behinderter und nicht behinderter Gestalter, dokumentiert ihren Verlauf und beschäftigt sich mit Fragen rund um Kreativität,
2. MENSCH. MATERIAL. MANUFAKTUR: ?Die Form folgt dem Prozess” – so die Aussage des interaktiven Upcycling-Projekts ?Mensch. Material. Manufaktur”. Es vermittelt dem Besucher am Thema Upcycling einen Blick auf die Arbeit z.B. von sozialen Werkstätten und dem entsprechenden Umgang mit Ressourcen, mit der Materialökonomie, oder der Umwelt.
3. GUTE PRODUKTE: Der BochumDesign e.V. zeigt besondere Produkte aus sozialen Werkstätten, die durch ihre besondere Gestaltung hervorstechen.

http://www.gut-die-messe.de