Dortmund Kreativ stars im Dezember

Rosa_21

LEVIT 02/LEDERDESIGN
YOTA OKUYAMA/MODEDESIGN
AUSSTELLUNG DER KREATIVEN ARBEITEN
28.11.2013 – 29.12.2013

Vernissage im Ausstellungsraum von Heimatdesign, Hoher Wall 15, 44137 Dortmund
Datum: 28.11.2013 / 18:00 Uhr

Infos zu LEVIT 02:
Es ist der physikalische Zustand des Schwebens, entgegengesetzt der Gravitation, auf den sich der Name des Dortmunder Lederdesign-Labels „Levit 02“ bezieht – die „Levitation“ kommt aus dem Lateinischen – levitas – und bedeutet Leichtigkeit. Der numerische Anhang „02“ verweist auf die Personen hinter dem Label; Irina und Elina Solomonov. Seit Anfang 2012 arbeiten Mutter und Tochter unter dem Label „Levit 02“; Irina ist Bühnenkostümbildnerin und diplomierte Modedesignerin (FH Niederrhein), Elina ist Kommunikationsdesignerin und hat an der „University of the Arts“ in London studiert.

Neben Schuhen, deren reduzierte und klare Formen von der „Bäckersandale“ inspiriert sind, entwerfen Irina und Elina Solomonov auch Gürtelbeutel aus Leder. Das Material stammt aus deutschen Gerbereien, die traditionell und nachhaltig mit pflanzlichen Gerbstoffen anstatt der chemischen Chromgerbung arbeiten – was nicht nur ökologische, sondern auch optische und haptische Vorteile hat, da das Leder seinen ursprünglichen Charakter behält und mit der Zeit eine materialbedingte Patina bekommt. Für die Foto-Collagen, die sich immer wieder im Umfeld von „Levit 02“ finden, ist Elina Solomonov verantwortlich.

www.levit02.com
www.elina-s.com

Infos zu Yota Okuyama:
Yota Okuyama verbindet in seinen Arbeiten Papier und textile Materialien auf extravagante Weise. 1985 im japanischen Kanagawa geboren, beendete er im Jahr 2008 sein Studium am „Bunka Fashion College“ in Tokyo und lebt und arbeitet mittlerweile in Berlin. Okuyama versteht sich als Künstler und schafft Skulpturen, Zeichnungen und Installationen in den Disziplinen der bildenden Kunst, Design und Mode.

Seine Installationen aus transparenten, farbigen und weißen Stoffen wirken zart und zerbrechlich; ihre Grenzen verschwimmen und scheinen sich im Raum aufzulösen. Seine monochromen  Zeichnungen und Malereien zeigen organische Formen und immer wieder Gesichter von Menschen, die sich in komplex-abstrakte Linien und Muster erweitern.

http://yotaokuyama.tumblr.com

Die Ausstellungsreihe Dortmund.Kreativ.stars setzen wir mit freundlicher Unterstützung der Wirtchaftsförderung Dortmund um.