ESSENS KREATIVE KLASSE

ESSENS KREATIVE KLASSE lädt zum elftägigen Festival
Teilnehmerzahl verdoppelt: 160 Unternehmen mit 140 Veranstaltungen an 84 Orten

Mit einem fulminanten Auftakt auf dem Welterbe Zollverein startet ESSENS KREATIVE KLASSE am 16.Oktober 2008 in sein elftägiges Festival. Bereits um 9 Uhr lädt das designteam zollverein zu einem ?designfrühstück”, um 11 Uhr beginnt die hochkarätig besetzte Unternehmenskonferenz ?creative industries – made by design” mit Referenten u. a. aus den Design- und Innovationsabteilungen von Daimler, Miele, Vaillant und HEWI. Und abends werden rund 1.000 Gäste zur größten Netzwerkparty im Ruhrgebiet erwartet. Schon auf dem Weg in die Kohlenwäsche erleben die Gäste auf der Gangway eine etwas andere Modenschau mit den Labels NAKETANO, YVONNE WADEWITZ und PIMPSHRIMP, auf der 24 m-Ebene sind bei Heimatdesign Produkte von Designern aus der Region zu sehen und die galerie 162 lädt zum Photoshooting im legendären Ball-Chair. Über den Dächern des Ruhrgebietes lockt der EKK-Club mit Lounging, Chilling und Clubbing mit den DJs Manuel Tur und DPlay. Das Festival von ESSENS KREATIVE KLASSE setzt sich aus insgesamt 140 Veranstaltungen von 160 Unternehmen und Akteuren an 84 Orten im gesamten Essener Stadtgebiet zusammen.
Der Besuch der Veranstaltungen ist kostenlos. Weitere Informationen und das Gesamtprogramm unter
www.essenskreativeklasse.de.