Orange im U

Vom Kamm über Feuerzeug, Toaster, Geschirr oder Gießkanne bis zu Werk- und Spielzeug. Anschauungsobjekt, Arbeitsgerät oder Alltagsgegenstand – die Ausstellung ?Orange im U” der Fachhochschule Dortmund wird sich aus den Leihgaben von Bürgerinnen und Bürgern der Region zusammensetzen. Einziges Kriterium: Die Objekte haben die Farbe Orange und werden von einer kurzen, persönlichen Geschichte begleitet.

Die Ausstellungsmacher der Fachhochschule Dortmund laden die Menschen aus Dortmund und Umgebung ein, ihre orangefarbigen Alltagsgegenstände oder Lieblingsstücke als Leihgaben zur Verfügung zu stellen – für die Dauer der Ausstellung  vom 26. Oktober bis zum 19. Dezember 2010 im 1. Obergeschoss im U – Zentrum für Kunst und Kreativität. Daraus entsteht im Dortmunder U eine Inszenierung rund um die Farbe Orange – mit spannenden Geschichten und der einzigartigen Möglichkeit, sich selbst im U wiederzufinden. Dabei wird sich die Zusammenstellung der Objekte im Verlauf der Ausstellung weiterentwickeln, sodass sie am Ende der Laufzeit anders aussehen wird als zur Eröffnung. Je mehr Objekte, desto mehr Vielfalt.

Erste Beispiele sind bereits auf der Website www.orange-im-u.de zu sehen.

Mitmachen!

Wer Orangefarbiges im U ausstellen möchte, sendet eine E-Mail an objekt@orange-im-u.de mit einem Foto der Leihgabe und der dazugehörigen, kurzen Geschichte. Selbstverständlich werden die Objekte während der Ausleihe versichert und können nach der Ausstellung wieder abgeholt werden. Abgegeben werden die Exponate in einem orangefarbenen Container.